Gewinnzahlen:
6
13
19
25
26
44
3

FAQ - Lotto 6 aus 49 - Deutschland

Wie funktioniert Lotto in Deutschland?

In Deutschland bildet sich aus den einzelnen Bundesländern die Gesamtlotterie "6 aus 49", darüber hinaus werden die "Super 6" und das "Spiel 77" ausgespielt.

Auf dem Spielschein müssen aus den Zahlen 1 bis 49 die sechs Gewinnzahlen ausgewählt und angekreuzt werden. Die Superzahl, die jeweils zur nächsthöheren Gewinnklasse und schließlich zum Jackpot führt, steht vorgedruckt am Ende der Losnummer auf dem Spielschein.

Wie funktioniert deutsches Lotto im Internet?

Ganz einfach. Mit einem Klick sind Sie dabei. Melden Sie sich einfach über unseren Partner Lotto24.de an und schon können Sie einfach und bequem von Ihrem Computer aus Lotto spielen. Kreuzen Sie Ihre Zahlen selbst an oder nutzen Sie den Quick-Tipp. Darüber hinaus können Sie sich für eine Teilnahme an Spiel77, Super6 oder der Glücks-Spirale am Samstag entscheiden. Der Gang zum Kiosk oder zur Lotto-Annahmestelle entfällt. Zudem können Sie Ihre Spielscheinnummer, und damit auch die Superzahl, selbst auswählen. Lotto24.de ist staatlich lizenziert.

Wie viel kostet "Lotto 6 aus 49" im Internet?

Der Spieleinsatz für den Einzeltipp bei Lotto 6 aus 49 beträgt 1,00 € zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 0,60 € pro Spielschein, die Sie auch in Lottoannahmestellen vor Ort zu entrichten haben. Der Einsatz für die Zusatzlotterien beträgt 2,50 € beim Spiel 77 und 1,25 € bei Super 6. Die Teilnahme an der GlücksSpirale kostet 5,00 €.

Welche Gewinne werden ausgespielt und wie wird ausgezahlt?

Sie spielen immer um den aktuellen Jackpot von Lotto 6 aus 49 und entsprechend denen der Zusatzlotterien. Für die Gewinnklasse 9 (2 Richtige mit Superzahl) erhalten die Gewinner eine Gewinnpauschale von 5 Euro. Ihr Einsatz wird per Lastschrift, Kreditkarte oder von Ihrem Online-Guthaben abgezogen und Gewinne direkt auf Ihr Online-Konto gut geschrieben. Einfach und bequem.

Näheres, unter anderem zur automatischen Überweisung auf Ihr Bankkonto usw., erfahren Sie auf den Seiten von Lotto24.de.

Wann werden die Zahlen gezogen?

Die Ziehungen in Deutschland finden immer wöchentlich mittwochs und samstags statt.

Zunächst werden aus 49 Kugel sechs Zahlen gezogen, diese gelten dann als die "6 aus 49". Seit dem 4. Mai 2013 gibt es keine Zusatzzahl mehr, sie heißt jetzt Superzahl. Kurz darauf wird dann aus den Zahlen 0-9 die Superzahl ermittelt, die ab Gewinnklasse 9 (2 Richtige mit Superzahl) jeweils zur nächsthöheren Gewinnklasse führt.

Lotto News Deutschland - 6 aus 49

22.05.2017 - Millionär mit 6 Richtigen

Haarscharf am Jackpot vorbeigeschrammt, hat es ein Tipper aus der Nähe von Pforzheim trotzdem zum Millionär geschafft. Da er als einziger die sechs richtigen Hauptzahlen 1 - 15 - 29 - 34 - 37 und 44 für die ZIehung am 20.05.2017 angekreuzt hatte, konnte er das Preisgeld des 2. Gewinnranges auch für sich allein beanspruchen und wird mit 1.796.788,30 Euro belohnt. Wenn er dann die 7 als Superzahl anstatt der 8 gewählt hätte, hätte er fast 10 Mal so viel abgesahnt. Das ist wirklich Mal knapp vorbei.
Die nächste Chance auf den Jackpot, der jetzt bei 19 Millionen Euro steht, gibt es heute Abend. Tickets für die Ziehung können Sie hier kaufen.


28.05.2016 - Auch das kann passieren - 104 Lotto-Sechser

So hatte sich das bestimmt keiner der 104 Lottospieler gedacht, als sie ihren Sechser auf dem Lottoschein feierten. Denn wie oft passiert es schon, dass nicht nur ein, zwei vielleicht sogar noch drei oder vier Lottospieler so viel Glück haben.

Richtig gehört, 104 Sechser-Tipper in einer Ziehung. Nunja, gan so groß wir die Enttäuschung allerdings nicht ausgefallen sein, denn Sie alle haben sich an einem Lotto System-Anteilschein XL beteiligt. Bei diesem System dürfen die Spieler 13 statt der sonst 6 Zahlen ankreuzten. Ein Anteil an einem Schein kostet 13 Euro. Aufgeteilt wird entsprechend der gekauften Anteile. So erhalten die Gewinner zwischen 7.629.88 und 38.149,40 Euro.


27.05.2016 - Nicht der Jackpot, aber zwei Sechser

Auch in der letzten Ziehung am Mittwoch den 5. Mai 2016 wurde der "6 aus 49"-Jackpot nicht geknackt, jedoch können sich je ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen und Hessen über knapp 900.000 Euro freuen.

Mit je 6 richtigen Hauptzahlen kassieren die beiden Gewinner in der 2. Gewinnklasse je 870.958,40 Euro. Mit diesen Beiden haben im laufenden Jahr bereits 102 Tipper bei einem 6er richtig gelegen. 94 von ihnen konnten sich über Gewinnsummen im sechsstelligen Bereich freuen. Die anderen acht Sechser-Tipper haben es dank hoher Jackpotsummen und/oder ihrem alleinigen Sechserhändchen sogar in den Millionärsrang geschafft. Das beste Händchen hatte dabei wohl der Lottospieler, der bei der Zwangsausschüttung am 14.05.2016 mit seinem alleinigen Sechser 37 Millionen kassierte.

Alle News anzeigen