Gewinnzahlen:
4
23
36
42
44
45
7

FAQ - Lotto 6 aus 49 - Deutschland

Wie funktioniert Lotto in Deutschland?

In Deutschland bildet sich aus den einzelnen Bundesländern die Gesamtlotterie "6 aus 49", darüber hinaus werden die "Super 6" und das "Spiel 77" ausgespielt.

Auf dem Spielschein müssen aus den Zahlen 1 bis 49 die sechs Gewinnzahlen ausgewählt und angekreuzt werden. Die Superzahl, die jeweils zur nächsthöheren Gewinnklasse und schließlich zum Jackpot führt, steht vorgedruckt am Ende der Losnummer auf dem Spielschein.

Wie funktioniert deutsches Lotto im Internet?

Ganz einfach. Mit einem Klick sind Sie dabei. Melden Sie sich einfach über unseren Partner TheLotter an und schon können Sie einfach und bequem von Ihrem Computer aus Lotto spielen. Kreuzen Sie Ihre Zahlen selbst an oder nutzen Sie den Quick-Tipp. Der Gang zum Kiosk oder zur Lotto-Annahmestelle entfällt. Zudem können Sie Ihre Spielscheinnummer, und damit auch die Superzahl, selbst auswählen.

Wie viel kostet "Lotto 6 aus 49" im Internet?

Der Spieleinsatz für den Einzeltipp bei Lotto 6 aus 49 beträgt 1,00 € zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 0,25 € pro Tipp, die Sie in ähnlicher Form auch in Lottoannahmestellen vor Ort zu entrichten haben.

Welche Gewinne werden ausgespielt und wie wird ausgezahlt?

Sie spielen immer um den aktuellen Jackpot von Lotto 6 aus 49 und entsprechend denen der Zusatzlotterien. Für die Gewinnklasse 9 (2 Richtige mit Superzahl) erhalten die Gewinner eine Gewinnpauschale von 5 Euro. Ihr Einsatz wird per Lastschrift, Kreditkarte oder von Ihrem Online-Guthaben abgezogen und Gewinne direkt auf Ihr Online-Konto gut geschrieben. Einfach und bequem.

Wann werden die Zahlen gezogen?

Die Ziehungen in Deutschland finden immer wöchentlich mittwochs und samstags statt.

Zunächst werden aus 49 Kugel sechs Zahlen gezogen, diese gelten dann als die "6 aus 49". Seit dem 4. Mai 2013 gibt es keine Zusatzzahl mehr, sie heißt jetzt Superzahl. Kurz darauf wird dann aus den Zahlen 0-9 die Superzahl ermittelt, die ab Gewinnklasse 9 (2 Richtige mit Superzahl) jeweils zur nächsthöheren Gewinnklasse führt.

Lotto News Deutschland - 6 aus 49

- Spiel77 - Zwei Millionengewinner mit der Zwangsausschüttung

Gestern Abend war es mal wieder soweit, die Gewinnzahlen von Lotto 6aus49 und den beiden Zusatzziehungen Spiel77 und Super6 wurden ermittelt. Dabei richten sich wohl mehr gespannt Blicke auf die Gewinnzahlen der Zasatzlotterie Spiel 77 als auf die Ziehung der Hauptlotterie. Stand doch in der Zusatzlotterie eine Zwangsausschüttung auf dem Programm. Und zu eben dieser Zwangsausschüttung kam es dann auch. 7 Millionen Euro konnten im ersten Gewinnrang beim Spiel77 gewonnen werden. Mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1 : 10 Millionen stehen hier die Chancen sehr viel besser als beim Lotto 6aus49 mit rund 1 : 140 Millionen. Aber auch in der 12. Ziehung seit dem letzten Jackpotgewinn beim Spiel77 wurde kein Ticket mit allen sieben passenden Zahlen für einen Gewinn in Klasse 1 abgegeben. Jetzt setzten die Regeln der Zwangsausschüttung an und sorgten dafür, dass der Jackpot auf die nächstkleinere besetzte Gewinnklasse aufgeteilt wurde. Zwei Tickets, verkauft in Baden-Württemberg und Hessen, mit sechs passenden Endziffern erhalten damit Millionengewinne, je 3.864.163,40 Euro um genau zu sein.

In der Hauptziehung Lotto 6aus49 konnte ebenfalls kein Ticket mit allen passenden Gewinnzahlen ermittelt werden, aber da hier noch keine Zwangsausschüttung ansteht, wächst der Jackpot für seine nächste Auslosung am Samstag, den 12. Oktober 2019 auf ca. 15 Millionen Euro an. Insgesamt vier Tickets wiesen alle sechs passenden Hauptzahlen auf und erhalten damit Großgewinne in der zweiten Gewinnklasse. Je 216.083,20 Euro gehen nach Brandenburg, Niedersachsen und 2x nach Nordrhein-Westfalen. Herzlichen Glückwunsch!


- Doppeljackpot 6+6 Millionen Euro beim Samstagslotto

4 Millionen Euro waren Mittwochabend, den 25. September 2019 im Jackpot der Hauptziehung Lotto 6aus49 und noch einmal rund 4 Millionen Euro im Jackpot der Zusatzlotterie Spiel77, abgeräumt wurde keiner von beiden. Damit stehen morgen Abend 6 Millionen im 6aus49-Jackpot und noch einmal 6 Millionen im Jackpot der Zusatzlotterie Spiel77 bereit ausgelost zu werden.

Besonders interessant ist dabei natürlich der Jackpot des Spiel77. Er ist regulär mit mindestens 177.777 Euro ausgestattet und wird auch regelmäßig gewonnen. Aber ab und an kommt es, dass er doch nicht gleich gewonnen wird und hat Zeit etwas zu wachsen. Dieses mal hatte er etwas mehr Zeit - 9 Wochen, lag kein Tipper der Zusatzlotterie richtig. Dabei stehen die Gewinnchancen bei 1 : 10 Millionen, statt wie bei der Hauptziehung 4aus 49 bei 1 : 140 Millionen.

Die Gewinnzahlen vom 25. September 2019
Lotto 6 aus 49: 05 - 07 - 15 - 23 - 33 - 37 - Superzahl 8
Spiel 77: 7-0-9-8-5-7-7-
Super 6: 8-9-5-7-3-0


- Lotto-6aus49-Jackpot geht nach Berlin

Die Gewinnzahlen vom 18. September 2019
Lotto 6 aus 49: 18 - 24 - 34 - 44 - 46 - 48 - Superzahl 8
Spiel 77: 5-2-7-2-6-5-6
Super 6: 6-4-1-1-0-5

Ein Gewinnticket, gekauft in Berlin, wies für die gestrige Ziehung der Lottozahlen 6aus49 alle der gezogenen Gewinnzahlen auf und kann damit den Jackpot in Höhe von genau 5.380.613 Euro für sich beanspruchen. Im zweiten Gewinnrang können Tipper aus Berlin, Hamburg und Schleswig-Holstein jubeln. Für alle passenden Hauptzahlen gibt es hier je 263.103,60 Euro.

Am Samstag, den 21. September 2019 startet eine neue Jackpotrunde. Im Lotto-6aus49-Jackpot warte dann rund 2 Millionen Euro auf die Lottospieler. Interessanter wird es beim Zusatzspiel Spiel77. Der erste Gewinnklasse wurde seit inzwischen sieben Ziehungen nicht abgeräumt. Zuletzt wurde er mit 1.177.777 am 24. August 2019 in Brandenburg gewonnen. Dementsprechend ist der Spiel77-Jackpottopf in der Zwischenzeit fleißig gewachsen und bietet Jackpot-Jägern nun stolze 4 Millionen Euro an.


- Lotto 6aus49 Jackpot mit rund 6,8 Millionen geknackt

An Wochenende kürte die Lotto 6aus49 Ziehung gleich zwei neue Lottomillionäre. Sowohl der erste, der Jackpot, als auch der zweiten Gewinnrang wurden mit Millionenbeträgen besetzt.

Die Gewinnzahlen vom 07. September 2019
Lotto 6 aus 49: 09 - 11 - 28 - 29 - 35 -36 - Superzahl 3
Spiel 77: 9-7-1-6-2-4-9
Super 6: 1-5-3-8-1-4

Zuletzt am 28.08.2019 geknackt hatte der Jackpot zwei Rollover-Runden Zeit um wieder anzuwachsen. Samstagabend setzte dann ein Lottospieler aus Niedersachsen auf alle sechs gezogenen Hauptzahlen sowie die passende Superzahl und sahnt damit genau 6.828.384,40 Euro ab. Dem nichts nach steht der zweite Gewinnrang. Hier gehen für alle sechs richtigen 6aus49-Hauptzahlen 2.419.806,60 Euro nach Schleswig-Holstein. Herzlichen Glückswunsch Deutschlands neues Lotto-Multi-Millionären!

Neben den beiden Großgewinnern in den beiden oberen Gewinnrängen gab es insgesamt 1.279.648 weitere Gewinnertickets. An sie werden summa summarum weitere 17.221.115,20 Euro ausgeschüttet.

Die nächste Ziehung der 6aus49-Gewinnzahlen findet am Mittwoch, den 11. September 2019 statt. Im Lotto-Jackpot wird etwa 1 Million Euro erwartet. Etwas höher fällt der Jackpot der Zusatzlotterie Spiel77 aus. Nachdem die erste Gewinnklasse hier bereits vier Ziehungen in Folge nicht besetzt wurde, warten hier rund 2 Millionen Euro auf einen Glückspilz.


- 6aus49-Jackpot geht in Gewinnklasse 1 nach Baden-Württemberg

Ganz Lotto-Deutschland guckte gestern Abend gespannt auf die Ziehung der Gewinnzahlen beim Lotto 6aus49, stand doch die Frage der Zwangsausschüttung und damit ein eventueller Jackpotgewinn schon mit "nur" 6 Richtigen statt der "normalen" Gewinnformel 6 Richtige+Superzahl im Raum. Gewonnen wurde der Lotto-Jackpot dann aber doch mit allen passenden Gewinnzahlen 3 - 15 - 18 - 30 - 39 - 41 plus der Superzahl 1. Ein Lotto-Ticket aus Baden-Württemberg erhält damit einen Jackpotgewinn von genau 28.521.838 Euro.


- Multimillionär mit nem Sechser?

Kommt es Mittwoch zur Zwangsausschüttung?

Zwölf Ziehungen hat der Jackpot beim Lotto 6 aus 49 hinter sich gebracht ohne das ein Tipper auf alle sechs Richtigen plus die nötige Superzahl gesetzt hat. Das Ergebnis: Die Zwangsausschüttung! Tippt am Mittwoch erneut keiner der Mitspieler auf alle sechs Hauptzahlen und die gezogene Superzahl wird der Jackpot in Höhe von voraussichtlich 28 Millionen Euro in der niedrigeren Gewinnklasse ausgeschüttet. Der Jackpot könnte also auch mit sechs Richtigen gewonnen werden. Damit steigen die Gewinnchancen natürlich exponentiell, die Chance zu gewinnen steht in der 2. Gewinnklasse bei rund 1:15 Millionen statt wie in der Jackpot-Klasse bei rund 1:140 Millionen. Oder der Jackpot geht sogar mit einem 5+1-Tipp weg.... Denn das Regelwerk der Lotterie besagt, dass der Jackpot auf jeden Fall ausgeschüttet werden muss, er geht dann an die Tipper der höchsten besetzten Gewinnklasse. Also...noch schnell ein Ticket für die nächste Ziehung des Lotto 6aus49 kaufen.

Die Zwangsausschüttung am Mittwoch, den 14. August 2019 ist bereits die dritte Zwangsausschüttung dieses Jahres. Zuletzt ging ein mit 31,5 Millionen Euro gefüllter Jackpot mit sechs Richtigen, also in der zweiten Gewinnklasse, am 29.06.2019 an einen Alleingewinner - zumindest an ein einzelnes Ticket, aus Nordrhein-Westfalen. Im Januar 2019 teilten sich drei Tipper / Tickets aus Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ebenfalls mit einem 6er-Tipp der zweiten Gewinnklasse einen Jackpot von 32 Millionen Euro.

Mit den Gewinnzahlen 1 - 8 - 10 - 16 - 18 - 35 und der Superzahl 2 landete zwar kein Tipper den Jackpot, aber in der zweiten Gewinnklasse wurde ein einzelner Tipper aus Niedersachsen zum Multimillionär. Für alle sechs passenden Hauptzahlen erhält er oder sie 2.851.172,10 €. Insgesamt gab es 1.426.117 Tickets, die einen kleineren oder auch größeren Gewinn verzeichnen konnten. Mit der Ziehung von 10. August 2019 werden insgesamt 22.353.401,80 Euro an die Gewinnertickets ausgeschüttet.

Alle News anzeigen